Pastinaken-Cheddar-Brot

Pastinaken-Cheddar-Brot

Hier haben wir dann mal ein Brot, welches seinen eigenen Belag schon mitbringt. Es löst eleganterweise auch das Problem der ewig übrigbleibenden Pastinaken aus der Gemüsekiste, und – Diabetikerplus- hat ziemlich wenig Kohlenhydrate. Man muss nicht unbedingt die unterschiedlichen Sorten Mehl nehmen, ich wollte eigentlich nur mal die ganzen angebrochenen Mehltüten reduzieren.   Dem Originalrezept hab ich noch Walnüsse zugefügt, sowie die Menge um 50% erhöht. Und gerade erinnere ich mich auch dran, dass es so ein ähnliches Brot schon vor etlichen Jahren hier mal gab…

Zutaten:

  • 200g Dinkelmehl (Type 630)
  • 140g Weizenmehl (Type 1050)
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 TL Salz
  • abgezupfte Thymianblättchen von ein paar Zweigen
  • 75 g Cheddar
  • 40g Walnüsse
  • 300g Pastinaken
  • 3 Eier
  • 1,5 EL kaltes Wasser

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Mehl, Backpulver und Salz mischen.

Pastinaken raspeln, Cheddar in kleine Würfel schneiden, Walnüsse grob hacken.

Die Eier aufschlagen und mit dem Wasser verquirlen.

Dann zunächst Nüsse und Käse mit dem Mehl mischen, danach die Pastinakenraspel.

Jetzt Ei-Wasser-Mischung dazugeben und das ganze zu einem festen Teig verkneten (der klebt ziemlich). Wenn der Teig einigermassen handhabbar ist, auf das Blech bugsieren und zu einem knapp 30cm grossen Laib formen. Diesen noch mit ein bisschen Mehl bestäuben.

Etwa 45 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen. Noch warm servieren.

Diabetikerinfo:

Im Brot sind Kohlenhydrate aus dem Mehl, und zwar 10 Gramm pro 15 Gramm Mehl. Macht dann also 226 Gramm Kohlenhydrate im kompletten Brot. Es wiegt gebacken 795g, womit wir bei  28,4 g Kohlenhydraten pro 100 Gramm Brot sind. Na sagen wir sicherheitshalber 3 KE.

So schaut's aus
So schaut’s aus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *