nudelsalat mit getrockneten tomaten und oliven

Diesen Salat entdeckte ich bei lamiacucina. Die Tischgenossen waren dermassen begeistert, dass es ihn gleich an zwei aufeinanderfolgenden Abenden gab – auch wenn die zähen Tomaten meinen altersschwachen Mixer an seine Grenzen brachten. Hier das leicht modifizierte Rezept:

    Zutaten:

  • 250 g Farfalle
  • 4 EL Olivenöl
  • 60 g eingelegte getrocknete Tomaten
  • 1.5 EL Weissweinessig
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 125 g gewürfelter Mozzarella
  • 60 g schwarze Oliven, in Ringe geschnitten
  • 1 kleines Bund Basilikum, in Streifen geschnitten
  • 1 Handvoll halbierte Kirschtomaten

Olivenöl, getrocknete Tomaten, Essig und Knoblauch im Mixer zu einer glatten Paste verarbeiten.

Nudeln kochen, abgiessen und Tomatenpaste unterheben. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Oliven, Mozzarella, Kirschtomaten und Basilikum unterheben, evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

One thought on “nudelsalat mit getrockneten tomaten und oliven”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *