brokkolinudeln mit haselnußbröseln

Nach der Schlemmerei der letzten drei Tage kam heute mal wieder was Einfaches auf den Tisch. Einfach, aber lecker! Abgeguckt bei den Anonymen Köchen, und nur minimal abgewandelt – da keine passierten Tomaten im Hause waren mußte statt dessen der Tomatensaft dran glauben. Die gerösteten Haselnüsse machen sich hervorragend zu den Nudeln.

Zutaten:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Konblauch, fein gehackt
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1 Brokkoli
  • 2 Tassen Tomatensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL geröstete gemahlene Haselnüsse
  • 280 g Pasta

Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden.

Olivenöl im Topf erhitzen, Knoblauch und Chili hinzugeben und kurz andünsten.

Brokkoli dazugeben, mit Tomatensaft auffüllen. Salzen und pfeffern, 30-45 Minuten köcheln bis der Brokkoli sehr weich ist. Mit dem Kartoffelstampfer zu Paste verarbeiten.

Nudeln kochen und nicht zu trocken abgießen, mit dem Brokkoli vermischen.

Mit gerösteten Haselnußbröseln, Parmesan und frischem Pfeffer servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *